ZUSAMMENFASSUNGEN
ZUSAMMENFASSUNGEN
Einreichungsinformationen
*Bewerber müssen registriert sein, um am Kongress teilnehmen zu können.
Auswahlverfahren und Timing

Die Annahme von Abstracts ist offen!

Die Einreichung der Abstracts ist bis zum 30. Juni 2021 (00:00 UTC) möglich.

Abstracts Review: (auszufüllen)

Informieren der Autoren: (auszufüllen)

Überprüfungsprozess
Alle Abstracts werden von Mitgliedern des Wissenschaftlichen Ausschusses anonym geprüft. Die Auswahl basiert auf Originalität, wissenschaftlicher Qualität und einem Beitrag zu einem umfassenden Verständnis von EB. Die erneute Einreichung abgelehnter Abstracts ist nicht gestattet.
Vorträge
Ausgewählte Abstracts werden in Form von elektronischen Postern präsentiert. Eine Reihe von Autoren wird eingeladen, während des Kongresses eine kurze mündliche Präsentation (bis zu 6 Folien) zu halten.
Plakate
Die Poster werden während des Kongresses elektronisch auf der Plattform angezeigt und stehen Vertretern der medizinischen Gemeinschaft und Patientenorganisationen 30 Tage lang zur Verfügung.
Anforderungen für die Vorlage
Abstracts müssen in englischer Sprache eingereicht werden.
Um die Anonymität bei der Prüfung von Abstracts zu gewährleisten, darf der Titel oder Text von Abstracts keine identifizierenden Elemente enthalten: die Namen von Krankenhäusern, medizinischen Fakultäten, Kliniken oder Städten.
Die Namen der Autoren und der Arbeitsort (Institution) werden bei der Einreichung von Abstracts separat (in einem separaten Feld) registriert.
Material in Abstracts muss original und zuvor unveröffentlicht sein.
Abkürzungen und Abkürzungen können im Namen nicht verwendet werden.
Der Text ist auf 400 Wörter begrenzt (ausgenommen Leerzeichen und Abbildungen / Tabellen).
Strukturieren Sie Ihr Abstract anhand der folgenden Unterüberschriften:
  1. Einführung und Ziele
  2. Materialen und Methoden
  3. Ergebnisse
  4. Schlussfolgerungen
Wenn es sich um einen Fallbericht handelt, fügen Sie den gesamten Text in den Abschnitt Ergebnisse ein.
Überprüfen Sie Rechtschreibung und Grammatik. Alle Rechtschreib-, Grammatik- oder wissenschaftlichen Daten werden wie dargestellt reproduziert.
Die Verwendung von kommerziellen Arzneimittelnamen, Markennamen und eingetragenen Marken ist strengstens untersagt. Arzneimittel sollten durch den Wirkstoff oder die pharmakologische Bezeichnung gekennzeichnet sein.
Die Namen von Pharmaunternehmen sollten nicht erwähnt werden.
Patientendatenschutz und klinische Fotografie
Fotos sollten immer die Privatsphäre und Identität des Patienten schützen. Die Augen sollten dunkel sein. Die Quelle der Fotos muss ebenfalls angegeben werden, wenn sie nicht Eigentum des Autors der Abstract-Einreichung ist.
Interessenkonflikt
Alle Referenten müssen über ein unterschriebenes Formular zur Erklärung von Interessenkonflikten verfügen. Es sollte enthalten:
  • bezahlte Arbeit von Handelsorganisationen, direkt oder indirekt durch einen Vermittler;
  • Erwerb / Besitz von Anteilen an Handelsunternehmen.

Ein Formular zur Erklärung von Interessenkonflikten wird an alle Autoren gesendet, wenn sie darüber informiert werden, dass ihr Abstract akzeptiert wurde. Es muss ausgefüllt, unterschrieben und per Post verschickt werden abstract@debracongress2021.ru.
Copyright und abstrakte Veröffentlichung
Die Einreichung von Abstracts impliziert, dass sie von allen aufgeführten Autoren genehmigt wurden. Der Wissenschaftliche Ausschuss behält sich das Recht vor, die endgültige Entscheidung über die Form der Präsentation zu treffen.

Im Rahmen der Einreichung des Abstracts gewährt der Autor dem DEBRA 2021 International Congress das ausschließliche Recht, die Abstracts zuerst zu veröffentlichen und sie dann auf der Website und in der mobilen Anwendung des DEBRA 2021 International Congress anzuzeigen (sofern zu diesem Zeitpunkt nichts anderes vereinbart wurde) der Einreichung). Der Autor behält sich das Urheberrecht für seine Abstracts einschließlich der entsprechenden Nicht-Eigentumsrechte vor. Der Autor darf Abstracts jedoch nur mit Bestätigung der ursprünglichen Veröffentlichung oder Präsentation auf dem DEBRA International Congress 2021 und daher unter Bezugnahme auf den Namen des DEBRA International Congress 2021 und das Datum wiederverwenden, reproduzieren oder veröffentlichen.
Die Autoren stimmen der Veröffentlichung von Abstracts in einer wissenschaftlichen Zeitschrift nach dem Kongress zu.

Fehler werden von den Veranstaltern nicht korrigiert. Nach dem 30. Juni 2021 kann das Abstract nicht mehr geändert oder aktualisiert werden.

Wenn Sie Fragen zum Einreichen von Abstracts haben, schreiben Sie uns per E-Mail abstract@debracongress2021.ru.
EINCHECKEN
Ticketnummer
Berufsbezeichnung
Name des Erstautors
Nachname des Erstautors
Grad des präsentierenden Autors
E-Mail des präsentierenden Autors
Arbeitsort des präsentierenden Autors
Name der Bildungseinrichtung oder medizinischen Einrichtung
Co-Autor(en)
Die Postanschrift des präsentierenden Autors
Handynummer des Moderators
Allgemeiner Forschungskontext
Ziel und Aufgaben
Methoden
Ergebnisse
Schlussfolgerungen
Wie wirken sich diese Arbeiten auf die Änderung der Kompetenz, die tatsächlichen Ergebnisse oder die Ergebnisse der Behandlung des Patienten aus?
Off-Label *
Off-Label-Prozess (e) / Produkt (e) in der Forschung
Bitte geben Sie genaue Informationen an
Interessenkonflikt *
Die Art des Interessenkonflikts
Bitte geben Sie spezifische Informationen an
Kontakte
Newsletter
© 2021 Debra Russia 2021 | Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz- und Verarbeitungsrichtlinie für personenbezogene Daten
Diese Datenschutz- und Datenverarbeitungsrichtlinie (mehr - "Politik") legt fest, wie personenbezogene Daten, die von The Subjects zur Verfügung gestellt werden, von der BeLA Charitable Foundation verarbeitet und geschützt werden. Butterfly Children, eine Non-Profit-Organisation, die nach russischem Recht registriert ist und tätig ist, auf der Website: https://debracongress2021.ru/ (weiter - "Website") im Zusammenhang mit der Organisation und Durchführung des Online-Teils des internationalen Kongresses DEBRA International 2021 (weiter - "Kongress").

Diese Politik wird in Übereinstimmung mit dem Bundesgesetz der Russischen Föderation vom 27.07.2006 Nr.152-Fz "Über personenbezogene Daten" (insbesondere in Übereinstimmung mit den Anforderungen von Artikel 18.1 des Artikels 18.1 des genannten Gesetzes) und den Rechtsvorschriften der Europäischen Union entwickelt.

Die folgenden Informationen können über die Website für verschiedene Kategorien von Themen im Zusammenhang mit dem Kongress gesammelt werden:

In Bezug auf Kongressmitglieder (Einzelpersonen oder Vertreter juristischer Personen): persönliche Informationen (Name, Geschlecht (optional), Alter (optional), Land und Stadt des Wohnsitzes, Name der Unternehmen und Position (für Vertreter), medizinischer Status (optional, Wahl aus den Kategorien "Patient", "Arzt", "Forscher" oder andere), Foto (optional)), Kontaktinformationen (Telefon, E-Mail-Adresse, soziale Medien)

In Bezug auf Kongresssponsoren (Personen, die über Sponsoren am Kongress teilnehmen): persönliche Informationen (Name, Geschlecht (optional), Alter (optional), Land und Stadt des Wohnsitzes, Firmenname und Position (optional), Foto (optional),) Kontaktinformationen (Telefon, E-Mail-Adresse, Link zur Social-Media-Seite (optional);
Für Besucher der Kongress-Website, die Informationen hinterlassen, um Mailing über das Formular "Kontakt" zu erhalten und/oder Gesprächspunkte für Die Rede/Diskussion auf dem Kongress über das Formular "Leave the thesis" anzubieten: Name, E-Mail-Adresse, Link zu Social-Media-Seite (optional), Land und Wohnort (optional), Telefonnummer (optional).

Alle Informationen, die über die Website über die Themen gesammelt werden, werden von den Probanden unabhängig oder durch einen gesetzlichen Vertreter und ausschließlich freiwillig über Registrierungsformulare und andere Formulare auf der Website zur Verfügung gestellt. Der Fonds erhebt keine personenbezogenen Daten aus anderen Quellen, außer in den beiden unten beschriebenen Fällen.
Die Stiftung kann automatisch Von der Website erfasste Daten erhalten, wenn Nutzer sie besuchen, darunter unter anderemCookies und andere Daten, die von Yandex.Metrics, Google Analytics und Google Tag  Manager gesammelt werden.

Der Fonds hat Zugriff auf einige der Zahlungsdaten, die von Partnerplattformen bereitgestellt werden, die Tickets verkaufen und Zahlungen akzeptieren, wie z. B. den vollständigen Namen, den Betrag der Zahlung, die Art desTickets(en),die letzten vier Ziffern der Zahlungskarte.

Die Stiftung erhebt keine speziellen Daten (besondere Kategorien personenbezogener Daten oder biometrischedaten) über die Website. Alle Fotos, die von den Probanden im Prozess der Registrierung beim Kongress oder der Teilnahme am Kongressprozess zur Verfügung gestellt werden, werden als Nichtidentifikation auf der Grundlage biometrischer Daten zur Verfügung gestellt.

Durch die freiwillige Bereitstellung der oben genannten personenbezogenen Daten über die entsprechenden Formulare auf der Website stimmt der Betreff der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu, die zum Zeitpunkt des Anklickens des Buttons, der die Einreichung des Antrags bestätigt, oder der Kennzeichnung eines speziellen Absatzes (Fensters) im Formular in die Formularfelder eingegeben wurden. Die vom Betreff auf diese Weise erteilte Zustimmung wird frei, von seinem Willen und in seinem Interesse erteilt, und diese Zustimmung ist spezifisch, informiert und bewusst, unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit dieser Richtlinie auf der Website

Die oben genannten Daten werden von der Stiftung zum Zwecke der Organisation und Durchführung des Kongresses erhoben, insbesondere:

Informationen über Mitglieder und Sponsoren (wie oben) werden von der Stiftung gesammelt und verarbeitet, um sich für Kongressveranstaltungen zu registrieren, Informationen für den Zugang zu Online-Veranstaltungen zu senden, Informationen vor, während und nach dem Kongress zu versenden, die von der Congressional Foundation verbreitet werden. Informationen über Geschlecht und Alter von Mitgliedern und Sponsoren werden zum Zweck der Erstellung von Statistiken gesammelt, die keine personenbezogenen Daten enthalten.

Informationen über andere Besucher werden gesammelt, um relevante Informationen in Newslettern vor, während und nach dem Kongress zu verbreiten sowie die Vorschläge und Diskussionspunkte zu berücksichtigen, die für Diskussionen und Reden im Kongress und für die mögliche Verwendung von Thesen auf Plakaten und in mündlichen Reden während des Kongresses und/oder in Post-Kongress-Publikationen präsentiert werden.

Personenbezogene Daten, die gemäß dieser Richtlinie gesammelt werden, werden in den CrM-Systemen der Stiftung gesammelt und gespeichert, die bei der Registrierung für Kongressveranstaltungen verwendet werden, um Informationen für den Zugriff auf Online-Veranstaltungen, Mailinglisten und Materialien des Kongresses zu senden. Die Stiftung kann die erhaltenen Informationen verwenden, um anonymisierte Statistiken für ihren eigenen Gebrauch zu erstellen oder um Sponsoren von Kongress- und Förderorganisationen zur Verfügung zu stellen, wie unten beschrieben. Personenbezogene Daten können im CRM-System der Stiftung automatisiert verarbeitet werden.

Personenbezogene Daten, die von der Stiftung auf der Website erhoben werden, können an folgende Dritte weitergegeben werden:

Lieferanten, die an der Organisation des Kongresses beteiligt sind (insbesondere eine Plattform für Veranstaltungen, um Teilnehmer für Veranstaltungen zu registrieren), können persönliche Informationen und Kontaktinformationen von Teilnehmern und Sponsoren erhalten;

Sponsoren des Kongresses können nicht-persönliche Statistiken (Anzahl der registrierten Teilnehmer, Anzahl der Besucher, Anzahl der Besucher durch Sponsoren usw.) erhalten, die auf der Grundlage personenbezogener Daten, die von der Stiftung gesammelt werden, in Übereinstimmung mit den Verpflichtungen des Fonds aus den entsprechenden Sponsoring-Vereinbarungen erhalten werden;
Stipendiaten (Zuschussbetreiber)können Daten als Teil der Berichtspflichten des Fonds gemäß den Bedingungen der Zuschüsse erhalten;

Organisationen, die Thesen veröffentlichen, Informationen über die Ergebnisse des Kongresses, wenn die von der jeweiligen Person zur Verfügung gestellten Dissertation zur Veröffentlichung ausgewählt wird.

Bei der Bereitstellung der oben genannten Informationen an Dritte arbeitet der Fonds auf der Grundlage der Rechte und berechtigten Interessen des Fonds oder Dritter.
Dritte, die personenbezogene Daten erhalten, sind verpflichtet, diese im Rahmen der Ziele dieser Richtlinie zu verarbeiten, ausreichende Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen anzuwenden und den Fonds bei der Verarbeitung und Entfernung legitimer Verweisungen und der Löschung dieser Informationen zu unterstützen, sobald die Verarbeitungsziele erreicht sind.

Der Fonds überträgt keine personenbezogenen Daten, die im Rahmen dieser Richtlinie erhoben und verarbeitet werden, nicht außerhalb der Russischen Föderation. Kommt eine solche Übertragung vor, so wird die Zustimmung zur grenzüberschreitenden Übermittlung getrennt vom betreffenden Antragsteller eingeholt.

Der Fonds verarbeitet personenbezogene Daten, die im Rahmen dieser Richtlinie gesammelt werden, auf der Grundlage geeigneter, direkt von den Probanden erteilter Zustimmung sowie zur Erfüllung der Verpflichtungen des Fonds aus Verträgen mit Mitgliedern und Sponsoren des Kongresses sowie auf der Grundlage der legitimen Interessen der Stiftung, die als Wohltätigkeitsorganisation für die Erforschung und Unterstützung von Patienten mit bullöser Epidermolyse-Krankheitfungiert.

Die rechtlichen Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieser Richtlinie sind eine Kombination von Vorschriften, in denen der Fonds Daten verarbeitet, einschließlich des russischen Zivilgesetzbuches, des Gesetzes über personenbezogene Daten und anderer Rechtsvorschriften, die das Verhältnis zwischen dem Fonds und den Subjekten und den Aktivitäten des Fonds regeln.

Zusätzlich zu den verträgen, die der Fonds und einige der Subjekte geschlossen haben, sowie die vom Fonds von den Subjekten eingeholten Einwilligungen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten dienen sie auch als rechtliche Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Fonds.

Der Fonds wendet alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen und -systeme an, einschließlich technischer, rechtlicher und organisatorischer Maßnahmen, die gemäß den geltenden Branchengesetzen und -praktiken erforderlich sind, um die Vertraulichkeit und Sicherheit der im Rahmen dieser Richtlinie erhobenen personenbezogenen Daten zu gewährleisten und die personenbezogenen Daten der Betroffenen vor illegalem oder versehentlichem Zugriff, Zerstörung, Veränderung, Sperrung, Verbreitung oder anderen illegalen Aktivitäten zu schützen. Unbefugte Personen erhalten keinen Zugang zu personenbezogenen Daten, die vom Fonds gespeichert und verarbeitet werden.

Alle personenbezogenen Daten, die vom Fonds im Rahmen dieser Richtlinie erhoben werden, werden über Datenbanken in der Russischen Föderation gespeichert und anderweitig verarbeitet.

Der Fonds speichert personenbezogene Daten nur zu dem Zeitpunkt, der zur Erreichung der Zwecke, für die diese Daten erhoben und verarbeitet wurden, erforderlich ist, es sei denn, nach geltendem Recht ist ein längerer Zeitraum erforderlich. Alle personenbezogenen Daten, die ausschließlich zum Zwecke der Organisation und Durchführung des Kongresses erhoben werden, werden bis zum 31. Oktober 2021 verarbeitet und nach Ablauf dieser Frist vollständig gelöscht.

Die Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten, die zum Zwecke der Verbreitung der Informationssendung des Fonds nach dem Kongress erhoben werden, ist nicht begrenzt. Personen, die den Newsletter des Fonds erhalten, können sich jederzeit weigern, ihn zu erhalten, indem sie einen im Newsletter enthaltenen Link verwenden, um ihn zu versenden. In diesem Fall gilt die Zustimmung des Antragstellers zum Erhalt des Versands als zurückgenommen und die vom Betreff zur Verfügung gestellten Daten werden vernichtet.

Die Antragsteller haben das Recht, alle ihre Rechte und Befugnisse in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht auszuüben, einschließlich der Rechte nach Section 14 des Gesetzes über personenbezogene Daten der Russischen Föderation, insbesondere das Recht, Informationen über den Umfang der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, das Recht, die Entfernung, Klarstellung oder Aktualisierung ihrer Daten zu verlangen, und das Recht, ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen. Alle Anfragen nach personenbezogenen Daten können an den Fonds unter der Adresse info@debracongress2021.ru. Damit der Antrag so schnell wie möglich bearbeitet werden kann, bitten wir um einen "Rückruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten" in der Betreffzeile des Schreibens, der den Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung erfordert.

Der Fonds hat das Recht, diese Richtlinie jederzeit zu ändern, ohne die Themen zu benachrichtigen, und ist für solche Änderungen nicht verantwortlich. Die neue Version der Richtlinie gilt als ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf der Website in Kraft getreten, es sei denn, in ihren Bestimmungen ist ein anderer Begriff angegeben.

Diese Seite verwendet Cookies". Nutzungsbedingungen für "Cookies". Die Website verwendet auch einen Internetdienst, um technische Daten über Besucher zu sammeln, um Marketing- und statistische Informationen zu erhalten. Bedingungen für die Datenverarbeitung von Website-Besuchern in der Datenschutzrichtlinie
OK